Geschichte der Olympiaregion Seefeld

Mehrfacher Austragungsort der Olympischen Spiele

Seefeld gilt europaweit als eine der renommiertesten Langlaufregionen. Die perfekten Bedingungen, hier die Disziplinen Langlauf und Nordische Kombination bei den Olympischen Winterspielen austragen zu lassen. Dreimal bereits wurde Innsbruck/Seefeld die Ehre zuteil, Gastgeber für die Olympischen Spiele zu sein, davon auch für die 1. Olympischen Jugend-Winterspiele.

1964 und 1976

Das Jahr 1964 brachte erstmals die Olympischen Spiele nach Tirol. Tausende Zuschauer feuerten die Athleten am Rand der Loipen an, die ganze Region Seefeld war vom olympischen Fieber gepackt.

Nur 12 Jahre später wurde Innsbruck/Seefeld erneut Austragungsort der Olympischen Spiele.

2012: 1. Olympische Jugend-Winterspiele

2012 durfte die Region Gastgeber einer Premiere sein: Von 13.-22. Januar 2012 ging es für 1021 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter von 15-18 aus 70 Nationen um Gold, Silber und Bronze. In insgesamt 63 Medaillenbewerbe traten die Jugendlichen gegeneinander an. Die Bewerbe Skisprung, Langlauf, Nordische Kombination und Biathlon fanden in Seefelds Nordischem Kompetenzzentrum statt.

Großartige Infrastruktur

Die hervorragend gepflegte Infrastruktur ist wie geschaffen für die Durchführung eines Großevents wie die Olympischen Spiele. In den letzten Jahren wurden wieder Neuerungen durchgeführt. So wurden 2 neue Skisprungschanzen erbaut sowie eine Skirollerstrecke errichtet. Auch die bereits seit dem Winter 2009/2010 bestehende Biathlonanlage wurde nach neuestem Stand gebaut. Besonders hervorzuheben sind aber die Loipenverhältnisse in der Region: Athleten wie Hobbysportler, Skater wie klassische Langläufer kommen hierher, um zu trainieren oder im Rahmen eines Winterurlaubs dem gesunden Sport zu frönen. Das ADAC Skimagazin wählte die Region mehrmals unter die Top 3.

Langlaufen in Seefeld in Tirol

Langlaufen in Seefeld

Urlaub mitten in der Langlaufregion Seefeld

Ihr 5 Sterne Relax Hotel Astoria zählt zu den zertifizierten Langlaufhotels. Loipenpläne, aktueller Loipenbericht, Wachsstation im Skikeller, Skischuhheizung … nichts könnten begeisterte Langläufer vermissen bei ihrem Urlaub in Tirol. Sagenhafte 279 perfekt präparierte Loipenkilometer bereiten Ihnen in der Olympiaregion Seefeld die Qual der Wahl. Haben Sie Ihre Winterausrüstung schon beisammen? Dann fehlt noch Ihr Zimmer in Seefeld. Reservieren Sie sich schon jetzt Ihren Winterurlaub für die Saison 2015/16.