Hündin Ella

Ein Sommerurlaub mit Hund

Tierische Sommer- und Hitze-Tipps für Vierbeiner

Hündin Ella

Bestens vorbereitet auf einen Sommer mit Hund!

Sie planen den Sommerurlaub mit Ihrem treuen Vierbeiner? Die Hitze kann nicht nur Ihnen selbst, sondern auch Ihrem Hund beizeiten ganz schön zusetzen. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Ihren vierbeinigen Freund vor Hitze schützen.

Hund & Hitze vertragen sich schlecht

So schön und warm der Sommer auch ist, so gefährlich können Hitzetage für Mensch wie Tier werden. Achten Sie im Sommerurlaub in Begleitung Ihres Hundes vor allem auf ausreichende Aufenthalte im Schatten und reichliche Flüssigkeitsaufnahme.

Wichtige Hitze-Tipps für Hundebesitzer:

  • Der Wassernapf sollte stets gefüllt sein. Für unterwegs sollten Sie immer eine Flasche Wasser im Gepäck haben.
  • Helle und hautempfindliche Vierbeiner benötigen einen speziellen Sonnenschutz – Verwenden Sie Sonnencreme auf Nase und Ohren.
  • Vermeiden Sie zu hohe sportliche Anstrengungen während der heißesten Stunden des Sommertages.
  • Verlegen Sie das tägliche Gassi gehen auf die Morgen- und Abendstunden.
  • Kühlen Sie Ihren Hund bei Bedarf, indem Sie ihm ein nasses Shirt überziehen.
  • Bei stark behaarten Tieren kann eine sommerliche Kurzhaarfrisur mitunter für Erleichterung sorgen.
  • Lassen Sie den Hund bei heißen Temperaturen niemals alleine im Auto zurück! Sehen Sie einen anderen Hund im Auto eingesperrt, sollten Sie sofort Hilfe rufen (Polizeiruf).

Erste-Hilfe bei überhitzten Tieren

Ein überhitztes Tier muss sofort in den kühlen Schatten gebracht werden. Kühlen Sie den Körper des Tieres mit leicht kühlem Wasser – kaltes Wasser führt zu Schock-Reaktionen! Verabreichen Sie dem Hund ebenso lauwarmes Trinkwasser und bringen Sie ihn anschließend direkt zum Tierarzt für einen Check!

Hundeliebe im 5-Sterne-Hotel Astoria in Seefeld

In der Urlaubsdestination Seefeld erwarten Sie im Hotel Astoria zahlreiche tierische Serviceleistungen, wie beispielsweise ein Anbinde-Pflock für den Garten, Urlaubs-Hundemarken und jede Menge Hunde-Utensilien zum Leihen, ebenso praktische Gassi-Säckchen.

Auf der Hundespielwiese des Hotels kann sich Ihr Begleiter so richtig austoben, während er im Hotelbereich an der Leine zu führen ist. Natürlich steht auch immer ein Hundenapf mit reichlich Wasser bereit, um Ihren Hund besonders an heißen Tagen ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen.

Erkundigen Sie sich jetzt detailliert über die vielen Hunde-Services im Astoria Seefeld!

Stangen von weißem Spargel

Leichte Sommerrezepte für die heiße Jahreszeit

Kreative Sommerküche

Das Restaurant des 5-Sterne Hotel Astoria ist mit seiner mit einer Haube prämierten Küche eine der edelsten Adressen der Region. Mit den folgenden Rezepten können Sie Ihr kulinarisches Urlaubserlebnis verlängern. Saisonal, leicht und vor allem g‘schmackig soll sie sein, die Sommerküche.

Das Küchenteam des Hotels Astoria sendet Ihnen zwei wunderbare Sommerrezepte nach Hause – viel Spaß beim Nachkochen!

Gebratener Spargel mit Parmesan und Ei

Bei frischem Spargel heißt es zugreifen, ehe die Saison wieder vorbei ist. Daraus lassen sich kalorienarme und gesunde Gourmet-Gerichte zaubern. Spargel einmal anders genießen Sie in dieser interessanten Variation:

Zutaten (1 Portion):

Stangen von weißem Spargel

Spargel zählt zu den Lieblingen der Frühlings- und Sommerküche (c) pixabay

  • 125 g weißer Spargel
  • 125 g grüner Spargel
  • Etwas Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 50 g Parmesan
  • 1 Stange Ciabatta
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • ¼ l Spargelfond
  • 1 Ei

So geht’s:

Spargel schälen und in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel dazugeben und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Mit Spargelfond aufgießen und reduzieren lassen. Mit Butter verfeinern und alles auf einem Teller anrichten. Das Ei braten und auf den Spargel setzen. Parmesan darüberhobeln und mit Ciabatta servieren.

Gefüllte Spitzpaprika mit Lachs

Gefüllte Paprika einmal anders in einer Low-Carb-Version mit dem frischen Touch von Zitrone und einem Topping aus würziger Salsa:

Zutaten

  • 600 g Lachsfilet
  • 4 rote Spitzpaprika
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 8 Stiele Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 TL Weißweinessig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Glas Kapern
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Für die Salsa verde den Knoblauch schälen, Kapern in ein Sieb geben und abtropfen lassen sowie die Petersilie waschen und die Blättchen abzupfen. Diese Zutaten zusammen mit 7-8 EL Olivenöl in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Paprika längs halbieren, die Schale von einer Zitrone mit der Zestenreibe abschaben und den Saft auspressen. Zitronensaft mit Salz und Zucker verrühren, dann Olivenöl unterschlagen. Zweite Zitrone für die Garnitur in Spalten schneiden. Thymian waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Fisch waschen, trocken tupfen und in 8 Tranchen schneiden. Diese in die Paprikahälften geben, Zitronenspalten darin verteilen und mit Thymian und Zitronenschale bestreuen. In Aluschalen auf einen Grill setzen und zugedeckt 12-15 Minuten grillen. Mit Thymian garnieren und mit Salsa verde servieren.

Dazu kann Brot gereicht werden.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht das 5-Sterne Relax & Spa Hotel Astoria in Seefeld in Tirol!

Hündin Ella

Checkliste für den Urlaub mit Hund

Das muss ins Hundegepäck

Ihr Hund begleitet Sie in den Urlaub? Mit dem 5-Sterne Hotel Astoria Seefeld haben Sie ein Hotel gefunden, das auf Vierbeiner bestens vorbereitet ist. Damit Anreise als auch Aufenthalt eine sorgen- und stressfreie Angelegenheit werden, muss an einige Dinge gedacht werden. Von der Hundedecke über das Lieblingsfutter bis hin zur Bürste benötigt Ihr Hund einiges an Gepäck. Eine Checkliste für den Urlaub mit Hund hilft Ihnen weiter.

Rund um die Papiere

  • EU-Heimtierausweis und Impfnachweis
  • Kopie der Haftpflichtversicherung
  • Extra Hunde-Urlaubsmarke mit Ihrer Urlaubsadresse und Telefonnummer

Rund um die Anreise

Hündin Ella

Ist das Hundegepäck vollständig?

  • Flaschen mit Trinkwasser
  • Wassernapf
  • Snacks und Kauknochen
  • Kotbeutel, Schaufel

Rund um das Wohnen

  • Hundeschlafdecke
  • Ein altes Laken, um Couch und Sessel zu schützen. So vermeiden Sie extra Kosten bei der Endreinigung.
  • Ausreichend gewohntes Futter
  • Dosenöffner und Futtergabel
  • Leckerlis
  • Bürste
  • Medikamente, kleine Reiseapotheke
  • Spielzeug

Rund um das Draußen

  • Halsband mit Etikett, Leine, eventuell Schleppleine
  • Maulkorb
  • Sonnenschutz, Sonnencreme
  • Zeckenschutz
  • Vaseline für den Winter
  • Für Wander- oder Bergtouren: eventuell spezielle Hundeschuhe, um die Fußsohlen Ihres Hundes zu schützen

Hundeutensilien im Hotel

Einige Hundeutensilien stellen wir Ihnen gerne leihweise während Ihres Aufenthalts bei uns in Tirol zur Verfügung. Dazu zählen

  • Anbindepflock für den Garten
  • Hundemarken
  • Korb, Näpfe, Handtücher
  • Gassi-Säckchen

Hundeservice im Hotel

Bei Ankunft in Ihrem Zimmer stehen für Ihren Liebling bereits ein Hundebett sowie Wasser- und Futternapf bereit. Ebenso legen wir ein Hundehandtuch und Gassibeutel auf. Benötigen Sie etwas Zusätzliches, helfen wir Ihnen gerne an der Rezeption weiter. Wir dürfen Sie bitten, Ihren Hund im gesamten Hotelbereich an der Leine zu führen. So werden Streitigkeiten mit anderen Hunden sowie sonstige Konflikte vermieden.

Hundespielwiese

Um sich in der neuen Umgebung zu orientieren, geben wir Ihnen an der Rezeption gerne Tipps für Gassi-Routen. Auf der eigenen Hundespielwiese des Hotels Astoria in der Nähe des Schwimmbadbereich darf sich Ihr vierbeiniger Begleiter nach Herzenslust austoben, laufen und spielen.

An alles gedacht? Dann steht einem entspannten Urlaub in Tirol mit Ihrem Hund nichts mehr im Wege!

Stressprävention

Stressprävention: HRV Stress Scanner

Weg vom Alltagsstress: Zeit kann man sich nehmen

Im Alltag und dem damit verbundenem Stress bietet Urlaub oft den einzigen Lichtblick auf Entspannung und eine Auszeit vom täglichen Stress und den Herausforderungen des Lebens. Da wir aber unsere Tage nicht damit zu bringen können, nur in Erwartung des nächsten Urlaubs zu existieren, ist es wichtig, auch im Alltag bewusste Momente und Orte des Rückzugs zu finden.

Stressprävention

Erfahren Sie mehr über Ihren Spannungszustand mit dem HRV-Scanner

Zeit ist das wichtigste Gut das wir haben und das Schönste daran ist: Wir können Sie uns einfach nehmen!

Wie gestresst sind Sie?

Ein HRV-Stresstest misst die Herzratenvariabilität und somit Ihren Spannungszustand und Regenerationsfähigkeit. Im Hotel Astoria in Seefeld bieten Ihnen die Entspannungstrainer eine kostenlose Stressmessung. Nur etwa acht Minuten später, haben Sie Aufschluss über Ihren Zustand. Die Experten vor Ort gehen das Ergebnis gerne mit Ihnen durch und unterstützen Sie auf Ihrer Suche nach Entspannung.

Wir empfehlen, die Stressmessung recht bald nach Ihrer Ankunft zu machen.

Die HRV-Messung

Was genau ist die Herzfrequenzvariabilität und wie funktioniert dieser Test?

Gemessen wird die Frequenz der Veränderung des Herzrhythmus – diese wird variabler, je angespannter und gestresster die Versuchsperson ist. Aber auch im Ruhezustand treten häufig zeitliche Veränderungen zwischen zwei Herzschlägen auf.

Psychische Belastungen führen, ebenso wie körperliche Anstrengungen, zu einer erhöhten Herzfrequenz, Entspannungszustände hingegen zu einem Rückgang der Frequenz. Eine hohe Anpassungsfähigkeit an Belastungen zeigt sich in einer höheren Variabilität der Herzfrequenz, ist diese eingeschränkt deutet dies auf chronischen Stress hin.

Ihr persönlicher Erholungsplaner im Hotel Astoria

Mit dem neuen Erholungsplaner können Sie jetzt Ihren Urlaub im Astoria in Seefeld auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche hin maßgeschneidert buchen. Nachdem Sie einige Fragen über Ihre Vorlieben und Vorstellungen beantwortet haben, sind wir besser in der Lage, Ihnen ein individualisiertes Angebot zu senden. Weil es uns am Herzen liegt, Ihre Wünsche zu erfüllen und Ihnen eine glückliche und kostbare Zeit der Erholung bieten zu können, fragen wir konkret nach.

Kaffeehauskultur

Kaffeeland Österreich?

Über die Kaffeehauskultur der Österreicher

Kaffeehauskultur in Österreich

Beliebtes Literatencafé Griensteidl 1896 (c) wikipedia

Die Kaffeehauskultur hat Tradition in Österreich und gehört zum österreichischen Lebensgefühl dazu, wie das Wiener Schnitzel zur Wirtshauskultur gehört. Die Tradition ist aber nicht nur für die Wiener zentrales Kulturgut: Seit 2011 gehört die Wiener Kaffeehauskultur zum UNESCO Kulturerbe. Aber nicht nur die Wiener lieben ihren Kaffee, auch in den restlichen Bundesländern wird großer Wert auf einen entspannten Nachmittag im Café des Vertrauens gelegt. 

Wie der Kaffee nach Wien kam …

Es waren die türkischen Belagerer, die den Kaffee erstmals nach Wien brachten. Der Legende nach gilt Georg Franz Kolschitzky als offizieller Begründer des Wiener Kaffeehauses. Denn der Mythos besagt, dass während der Befreiung der Zweiten Türkenbelagerung (1683) Säcke voller Kaffeebohnen gefunden worden wären. Die Wiener wussten zunächst gar nicht, was sie damit anfangen sollten, dachten es handle sich um Kamelfutter und wollten sie schon verbrennen, doch Kolschitzky fiel besseres ein …

Das erste Kaffeehaus Wiens

Eines der ersten Kaffeehäuser Wiens entstand jedoch tatsächlich um 1685, Gründer war jedoch nicht Kolschitzky, sondern ein Armenier mit Namen Johannes Theodat. Von diesem Zeitpunkt an stieg die Beliebtheit des neuen Heißgetränks und auch des Kaffeehauses an sich rapide bei der Wiener Bevölkerung.

Die Kaffeehausbetreiber wurden und werden auch heute noch „Kaffeesieder“ genannt. Um 1900 gab es in Wien bereits um die 600 Kaffeehäuser, die zunächst jedoch noch ausschließlich von Männern besucht wurden.

„Für das gesellschaftliche und theilweise auch für das geschäftliche Leben von Wien sind die Kaffeehäuser von der höchsten Bedeutung. Namentlich in den Nachmittagsstunden vollzieht sich in denselben ein nicht unbedeutender Theil des Verkehrs, und das ‚Stamm-Kaffeehaus‘ ist ein Zusammenkunftsort.“
(aus einem illustrierten Wegweiser durch Wien und Umgebung, um 1900)

Kaffeehausliteratur

Zum großen Aufschwung der Kaffeehäuser um die Jahrhundertwende verhalfen vor allem aber auch die Künstler und so genannten Kaffeehausliteraten: Ihres Zeichens große Namen, die heute noch als Genies gefeiert werden, versammelten sich in ihren Stammcafés, die zu Lebens- und Arbeitsstätten wurden. Peter Altenberg, Arthur Schnitzler, Stefan Zweig oder Hugo von Hofmannsthal verbrachten einen Großteil ihrer Zeit im Kaffeehaus.

Kaffeehauskultur heute

Kaffeehaus Österreich

Traditionelles Wiener Kaffeehaus Cafe Central (c) wikipedia

Die medial beeinflussten gesellschaftlichen Veränderungen der 1950er Jahre führten zwischenzeitlich zu einem wahren Kaffeehaussterben – die Menschen bevorzugten die moderneren Espresso-Bars oder blieben überhaupt daheim um dem Fernzusehen …

Doch die traditionelle Kaffeehauskultur war tief in das österreichische Lebensgefühl integriert und auch heute noch finden sich zahlreiche Kaffeehäuser, die zum Teil sogar noch mit der Originaleinrichtung aufwarten können und das nicht nur in Wien, sondern in ganz Österreich.

Der Wiener Kaffee ist von so großer Bedeutung, dass seit 1956 alljährlich der traditionelle Kaffeesiederball stattfindet, der zu den größten Bällen der Wiener Ballsaison zählt.

Wegweiser durch die österreichischen Kaffeehäuser

Auf den Getränkekarten der typischen österreichischen Kaffeehäuser finden Sie weit mehr als bloß Kaffee! Die Zubereitungsarten und das Kaffeeangebot im Wiener Kaffeehaus sind vielfältig. Um vor dem „Herrn Ober“ nicht völlig unwissend dazustehen, können Sie sich vorab über die verschiedenen Kaffeespezialitäten informieren. Erfahren Sie mit beispielsweise was Sie erhalten, wenn Sie einen „Fiaker“, einen „kleinen Brauner“ oder einen „Kaffee verkehrt“ bestellen.

Im Sommer öffnen die Kaffeehäuser ihren Betrieb auch auf die Gastgärten und Straßen: Im so genannten Schanigarten genießen die Besucher nebst den köstlichen Kaffeespezialitäten auch die Freuden des allseits beliebten „Leutschauen“.

Das schönste Pflichtprogramm: Kuchen

Zum Kaffee gehört traditionellerweise ein gutes Stück Kuchen dazu. Wie beim Heißgetränk auch, ist die Auswahl in den Kaffeehäusern entsprechend groß und gut: Österreich ist bekannt für seine unwiderstehlichen Mehlspeisen und so steht schon des Öfteren ein Marillenknödel oder ein Kaiserschmarrn auf der süßen Karte des Kaffeehauses.

Besonders verlockend und Anziehungspunkt der Kaffeehausbesucher ist jedoch die Kuchenvitrine. Vom Marillenfleck, über die Kardinalschnitte bis zur weltberühmten Sachertorte reicht dabei das frische und vielfältige Angebot für Schleckermäuler.

Kuchen- und Kaffeegenuss im Urlaub

Auch in Ihrem Hotel Astoria in Seefeld kommen Sie in den Genuss der österreichischen Kaffeehauskultur. Ob im gemütlichen Restaurant oder im freundlichen Wintergarten haben Sie hier beim nachmittäglichen Kuchenbuffet die süße Qual der Wahl. Besonders beliebt ist unsere traditionelle Sacher Torte, die wir Ihnen auf Wunsch auch nach Hause senden! Als kleiner Gruß aus der Ferienregion, für besondere Anlässe oder einfach nur für den österreichischen Genuss zwischendurch.

Astoria VIP Gutschein für Triple-Sieger Eric Frenzel!

Eric Frenzel krönt sich zum zweiten Male zum Triple-Sieger in Seefeld! Im Namen von Astoria Gastgeberin Elisabeth Gürtler und dem gesamten Astoria Team, gratulieren wir noch einmal ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg und freuen uns Herrn Frenzel einen Astoria VIP Gutschein überreichen zu dürfen!
 
Eric Frenzel-Astoria Gutschein-SiegerehrungFür mehr Infos & Fotos klicken Sie hierhttp://www.meinbezirk.at/rietz/sport/frenzel-kroent-sich-zum-zweiten-male-zum-triple-sieger-in-seefeld-d1215820.htm

 

Langlaufbewerb Ganghoferlauf in Tirol

Der Internationale Ganghofer- und Miniganghoferlauf

28. Februar bis 1. März 2015

Der Ganghoferlauf in Leutasch gilt als ältester und größter Volkslanglauf in Tirol und ist eines der sportlichen Highlights des Winters in der Olympiaregion Seefeld. Jahr für Jahr nehmen mehr als tausend Athleten an den Bewerben teil. Die Strecken führen malerisch durch das Leutaschtal und liefern so eine tolle Kulisse zur sportlichen Herausforderung. Eine Besonderheit ist das bunt gemischte Teilnehmerfeld: Das Sportevent spricht alle Generationen an, vom Kind bis zum Erwachsenen, und wird so zum großen Sportfest.

45. Internationaler Ganghoferlauf: das Programm

Langlaufbewerb Ganghoferlauf in Tirol

Ganghoferlauf in Tirol (c) Horst Viertbauer

Die Bewerbe des Ganghoferlaufs beginnen am Sonntag, den 1. März um 9:00 Uhr, unterteilen sich in Klassisch und Skating und führen über unterschiedliche Distanzen.

Der Zeitplan:

ab 07:00 Uhr: Startnummernausgabe Ganghoferlauf

09:00 Uhr: Start 25 km und 50 km Klassisch – Damen/Herren

09:30 Uhr: Start 20 km Skating – Damen/Herren

10:00 Uhr: Start 42 km Skating – Damen/Herren

ab 11:00 Uhr: Pastaparty in der Festhalle Wetterstein beim Areal ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch

ca. 13.00 Uhr: Siegerehrung in der Festhalle Wetterstein beim Areal ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch

Der Athleten-Nachwuchs hat seinen Auftritt am ersten Renntag. Zahlreiche junge Langläufer von 3-17 Jahren stehen am Samstag in Startposition für den Miniganghoferlauf. Die Einteilung erfolgt in acht Altersklassen von „Zwergerl I“ bis „Jugend II“. Während die Kleinsten eine Distanz von 300 Metern absolvieren, steigert sich die Distanz von Altersklasse zu Altersklasse bis zum ältesten Jahrgang, der eine Distanz von 6 Kilometern läuft. Anschließend folgt eine große Würstelparty. Jedes Kind darf sich außerdem über ein gut gefülltes Startpaket, eine Medaille, sowie die Startnummer als Erinnerungsgeschenk freuen. Start und Ziel der Bewerbe ist beim Ganghofer Ski Stadion.

Der Zeitplan:

ab 08.00 Uhr: Startnummernausgabe und Nachmeldungen Miniganghoferlauf

Materialtests, Wintersportmesse und Wachsservice im Zielgelände

10.00 Uhr: Start Zwergerl I bis Jg. 2009, FT Einzelstart 300 m

Start Zwergerl II Jg. 2008, FT Einzelstart 500 m

10.45 Uhr: Start Kinder I Jg. 06/07, FT Massenstart 1 km

11.00 Uhr: Start Kinder II Jg. 04/05, FT Massenstart 2 km

11.15 Uhr: Start Schüler I Jg. 02/03, FT Massenstart 3 km

11.30 Uhr: Start Schüler II Jg. 00/01, FT Massenstart 3 km

11.45 Uhr: Start Jugend I Jg. 99, FT Massenstart 6 km

Start Jugend II Jg. 97/98, FT Massenstart 6 km

ab 11.00 Uhr: Würstelparty in der Festhalle Wetterstein beim Areal der ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch

ca. 13.00 Uhr: Siegerehrung Miniganghoferlauf in der Festhalle Wetterstein beim Areal der ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier!

Gerne informiert Sie das Relax & Spa Hotel Astoria in der Olympiaregion Seefeld näher über das Top-Langlaufevent in Tirol!

Nordic Combined Triple

Seefeld: Das Mekka des nordischen Sports

Weltcup Wochenende der nordischen Skistars & Nordic Combined Triple

Nordic Combined Triple

FIS Weltcup in Seefeld: Vom 16.-18. Jänner 2015 (c) www.weltcup-seefeld.com

Im Januar wird Seefeld wieder zum Austragungsort der 2. Nordic Combined Triple und somit zum Hotspot für Fans des nordischen Sports! Aber nicht nur die Skistars genießen die herrlichen Schneebedingungen in der Olympiaregion Seefeld, auch unsere Gäste finden jetzt – motiviert von der Weltcup-Stimmung – beste Bedingungen vor: zum Beispiel auf den Langlaufloipen rund um das Hotel Astoria vor.

Weltcup-Wochenende in Seefeld

Vom 16.-18. Jänner findet das Highlight des Seefelder Winters statt – die FIS Weltcup Nordische Kombination. Erleben Sie die großen Stars des nordischen Sports dabei hautnah, feuern Sie Ihren Liebling an und lassen Sie sich von der Spannung des Weltcups mitreißen.

Das Programm: Nordic Combined Triple in Seefeld

Bereits am Donnerstag, dem 15. Jänner 15 wird am Weltcup-Gelände trainiert, bevor es am Freitag ernst wird mit Wettkampfsprung und Langlauf:

Freitag, 16.1.2015

  • 11:30 Uhr: FIS Weltcup ein Wettkampfsprung HS 109
  • 13:30 Uhr: FIS Weltcup Ind. Gundersen Langlauf (5 km)mit anschließender Siegerehrung
  • 19 Uhr: Weltcup Opening im Casino Seefeld

Auch am Samstag erwartet Sie ein dichtes und spannendes Programm, ab 12:15 Uhr beginnt der Probedurchgang, anschließend finden die Wettkämpfe statt:

Samstag, 17.1.2015

  • 13:30 Uhr: FIS Weltcup ein Wettkampfsprung HS 109
  • 15:45 Uhr: FIS Weltcup Ind. Gundersen Langlauf (10 km) mit anschließender Siegerehrung
  • 16-23 Uhr: Weltcupparty mit DJ Alex im Zentrum von Seefeld

Am letzten Weltcuptag geht es nach dem Probedurchgang um 10:15 Uhr noch einmal hoch her:

Sonntag, 18.1.2015

  • 11:00 Uhr: FIS Weltcup zwei Wettkampfsprünge HS 109
  • 14:30 Uhr: FIS Weltcup Ind. Gundersen Langlauf (15 km) mit anschließender Siegerehrung

Werfen Sie jetzt einen Blick auf das detaillierte Programm des Weltcup-Wochenendes in Seefeld.

Rahmenprogramm: Nordic Combined Triple in Seefeld

Was wäre ein Sportereignis dieser Art und Größe, ohne ein entsprechendes Rahmenprogramm für Gäste? Erleben Sie ganz besondere Veranstaltungen rund um den Mega-Event in Seefeld:

  • Opening: Am Freitag wird der Weltcup im Casino Seefeld gemütlich eingeläutet. Ab 19 Uhr wird unter dem Motto „Faites vos Jeux“ gediegen gefeiert: Hier treffen Sportler, Trainer, Medienvertreter, Organisatoren und interessierte Gäste aufeinander.
  • Skispringen für Jedermann: Ob groß oder klein, jeder kann sich auf der mobilen Skisprungschanze K4 im Skispringen üben. Am Samstag und Sonntag steht Ihnen die Sprungschanze jeweils ab 10 Uhr offen.
  • Bei der Weltcupparty mit DJ Alex verwandelt sich Seefeld in eine Disco. Zwischen 16-23 Uhr wird unter dem Sternenhimmel der Weltcupregion gerockt und getanzt, was das Zeug hält. Zudem gibt’s Glühwein. Im Anschluss stehen Ihnen die zahlreichen Nachtlokale von Seefeld zum Weiterfeiern offen.
  • Ausstellung in der Casino Arena: Bereits auf dem Weg in die Arena begegnen Ihnen die Sieger der vergangenen Jahre in Lebensgröße. In der Arena angekommen, erwarten Sie Impressionen der letzten Jahre.

Langlaufen in Seefeld im Winterurlaub im Hotel Astoria

Sie wollen nicht nur Zuschauer, sondern selber Akteur sein und aktiv in Ihrem Urlaub im Hotel Astoria in Seefeld? Langlauf-Begeisterte finden ein 279km umfassendes Loipen-Netz vor, das für abwechslungsreiche und herausfordernde Langlaufferien in Seefeld sorgt. Entdecken Sie jeden Tag eine neue Loipe – ob klassisch oder Skating – und genießen Sie auch das große Angebot an Spezialloipen, wie etwa der Hundeloipe, den Nachtloipen oder die Möglichkeiten zum Schlittenlanglauf.

Die Wintersportgemeinde Seefeld informiert Sie detailliert über die Möglichkeiten zum Langlaufen in der Weltcup-Region rund um Ihr Relax & Spa Hotel Astoria in Seefeld.

Langlaufen in Seefeld in Tirol

Die Top 5 Wintersportarten zum Fettverbrennen

Spaß beim Wintersport und gleichzeitig Abnehmen

Wer wünscht sich das nicht? Mit Vorfreude in den Urlaub fahren und mit ein paar Kilo weniger wieder zu Hause ankommen. Bei den Schmankerln und Köstlichkeiten der traditionellen österreichischen Küche ist das gar nicht so einfach, da man es sich ja auch einmal gut gehen lassen und den Alltag vergessen möchte. Mit dem vielseitigen Wintersportangebot in Seefeld ist der Spagat aus Wohlfühl-Urlaub und Abnehmen jedoch einfach zu meistern.

#5 Eisstockschießen

Eisstockschießen in Ihrem Winterurlaub in Seefeld

Eisstockschießen in Tirol ©wikipedia

Beginnen wir gemütlich bei einem der traditionsreichsten Sportarten im deutschsprachigen Raum. Diese Urvariante des modernen Curlings ist sportlicher als ihr auf den ersten Blick anzutrauen ist. Beim Eisstockschwung und dem Stoßen werden beim richtigen Bewegungsablauf Arme, Beine und Po trainiert und es werden in der Stunde bis zu 270 Kilokalorien verbrannt. Und seien wir uns ehrlich: Sport im Team macht viel mehr Spaß als Konditionstraining im Alleingang.

#4 Rodeln

Rodeln in ihrem Winterurlaub in Tirol

Schlitten fahren ©wikipedia

Der Winterspaß für die ganze Familie: Rodeln erfreut sich anhaltender Beliebtheit bei Jung und Alt. Bei einer rasanten Talfahrt mag man kaum glauben, auch Fett zu verbrennen. Das Rodeln ist ein hervorragendes Ganzkörpertraining vom Kopf bis zu den Zehenspitzen und lässt in einer Stunde, je nach Streckenwahl, knapp 300 Kilokalorien dahin schmelzen.

#3 Skifahren und Snowboarden

Skigebiet bei Seefeld in Tirol

Hoch hinaus in Seefeld ©wikipedia

Mit den klassischen alpinen Wintersportarten Skifahren und Snowboarden befinden wir uns im Fatburner-Ranking im Mittelfeld. Je nach persönlicher Skitechnik werden im Laufe einer Stunde zwischen 300 und 500 Kilokalorien verbrannt. Aufpassen sollte man aber beim regelmäßigen Einkehrschwung. Mit deftigen Mahlzeiten und dem ein oder anderen Tropfen Alkohol sind die verbrannten Kilos schnell wieder auf den Hüften.

#2 Schneeschuhwandern und Skitouren

Schneeschuhwandern in Seefeld

Schneeschuhwandern ©seefeld.com

Nun wird es richtig interessant für die, die mit Vitalität gestärkt und ein paar Kilos weniger aus dem Urlaub nach Hause kommen wollen. Beim Schneeschuhwandern und bei Skitouren in der Berglandschaft, abseits des Pistentrubels in den Skigebieten, können über 500 Kilokalorien in der Stunde verbraucht werden. Als Bonus zum Trainingseffekt können Sie zudem die regionale Berglandschaft von einer ganz anderen Seite bewundern, die den meisten Urlaubern wohl verborgen bleibt.

#1 Langlaufen und Skating

Langlaufen in Seefeld in Tirol

Langlaufen in Seefeld

Die Top-Sportart zum Fettverbrennen im Winter ist der klassische Skilanglauf und das Skating. Bei einem runden Bewegungsablauf werden nicht nur lästige Kilos verbrannt, sondern auch gleichzeitig die Gelenke geschont und die Muskulatur gestärkt. Neben einem strafferen Po, Beinen, Armen und Bauch können Sie, je nach Trainingsintensität, in der Stunde zwischen 650 und 1000 Kilokalorien verbrennen.

Gerne informiert sie Ihr Urlaubsdomizil, das 5-Sterne Relax & Spa Hotel Astoria, über die zahlreichen Wintersportmöglichkeiten in Seefeld und Umgebung und gibt Tipps für das optimale Trainingsprogramm für Ihren Winterurlaub.

Independent Hotelier of the World 2014

Voller Stolz dürfen auch wir diese wunderbare Nachricht teilen…Astoria Geschäftsführung Elisabeth Gürtler hat erneut Ihr Können und Durchhaltevermögen bewiesen und sich den ‘Independent Hotelier of the World 2014’ Award geholt.
CONGRATULATION!!We are very proud to announce that Sacher group director Elisabeth Gürtler has been named ‘Independent Hotelier of the World 2014’ by HOTELS, the leading magazine of the worldwide hotel industry!

EG